McCANN NEWS

Großer Erfolg zum Auftakt! MAYBELLINE NEW YORK und McCANN launchen Sponsoring-Kampagne „Hot Trends from New York“ bei ‚Germany´s next Topmodel’ 2017

Düsseldorf, 10.02.2017

Die Zahlen des Staffelauftakts beweisen: ‚Germany´s next Topmodel’ ist das Erfolgsformat im deutschen Fernsehen. Das nutzt auch McCann Worldgroup. Gestern startete die MAYBELLINE NEW YORK Sponsoring-Kampagne bei ‚Germany´s next Topmodel’. Unter dem Motto „Hot Trends from New York made easy“ schaltet MAYBELLINE NEW YORK im Anschluss an jede Sendung Promostories mit Make-Up-Artist Boris Entrup.

MAYBELLINE NEW YORK und McCann begleiten dieses Jahr bereits zum elften Mal als Sponsor die erfolgreiche Castingshow auf ProSieben. Im Anschluss an jede ‚Germany´s next Topmodel’ Folge schaltet MAYBELLINE NEW YORK neue „Beauty Lessons“ mit Boris Entrup. Das Besondere: Der MAYBELLINE NEW YORK Markenbotschafter schminkt nach jeder Sendung eine ‚Germany´s next Topmodel’ Kandidatin. Die Promostories laufen über 90 Sekunden und handeln von den „Hot Trends from New York“, neuen Produkten, Make-up Looks und Beauty Hacks.

Die 16 Folgen der „Beauty Lessons“ mit Boris Entrup werden auch online auf der Microsite www.maybelline.de/gnt nach jeder Sendung veröffentlicht. Darüber hinaus finden Fans von ‚Germany´s next Topmodel’ dort zusätzlichen Content zu den jeweiligen Promostories. MRM//McCann zeichnet für die Kreation und Umsetzung der Microsite verantwortlich.

Während der kompletten zwölften Staffel von ‚Germany´s next Topmodel’ schaltet MAYBELLINE NEW YORK darüber hinaus TV-Spots unter anderem mit Markenbotschafterin und IT-Girl Gigi Hadid.

McCann ist Leadagentur von MAYBELLINE NEW YORK und verantwortlich für das kreative Konzept und die Umsetzung der Sponsoring-Kampagne für das ProSieben-Erfolgsformat.

„Gemeinsam mit unserem Kunden MAYBELLINE NEW YORK freuen wir uns auf die zwölfte Staffel von ‚Germany´s next Topmodel’ und versorgen durch unsere umfangreichen „Beauty Lessons“ mit Boris Entrup die Zielgruppe mit aktuellen Beauty-Trends rund um Make-up, Produkte und Looks“, sagt Kerstin Eichner, Creative Director, McCann.