McCANN NEWS

McCann Worldgroup bei Snapchat

Frankfurt, 12.05.2016

Die drei Agenturen der McCann Worldgroup in Deutschland, McCann, MRM//McCann und die neugegründete Agentur für den Kunden ALDI Nord, snappen ab heute von ihren Standorten in Frankfurt, Düsseldorf und Berlin. Unter dem Nickname mccann_de werden auf Snapchat Einblicke in das Agenturleben, in die kreative Arbeit, persönliche Geschichten der Mitarbeiter, Kampagnen, Events und Aktionen gezeigt. Abends zum Germany´s Next Topmodel Finale auf Mallorca snappt der Social Newsroom von MRM//McCann vor Ort von seiner Arbeit.

Bei Teenagern und jungen Erwachsenen in den USA ist Snapchat mit 72 Prozent bereits die Nummer 1 unter den Social Media-Kanälen. In Deutschland verzeichnet die App mit dem kleinen Gespenst ebenfalls das größte Wachstum und wird bei jüngeren Zielgruppen immer beliebter, gerade auch durch ihre Kurzweiligkeit und das damit verbundene neue Lebensgefühl. Fotos und kurze Videos können mit Emojis, Filtern und virtuellen Masken nachbearbeitet und aufgepeppt werden. Neben diesen Features ist für viele Nutzer auch die kurze Lebensdauer der Snaps von nur 24 Stunden reizvoll.

Die drei Agenturen der McCann Worldgroup starten gemeinsam unter mccann_de ihre eigene Snapchat Präsenz und werden regelmäßig aus ihren Agenturen snappen. Jenseits von Präsentationen, Pressemitteilungen und Stellenausschreibungen will die Agentur so authentische Einblicke in ihre Arbeit geben und damit neben Kunden auch junge, kreative Menschen für sich begeistern.

„Wir haben in den vergangenen Jahren unsere Social Media-Auftritte neu ausgerichtet. Je nach Ziel und Plattform sind wir nun überall gut aufgestellt, einerseits um aus unserem Agenturalltag zu berichten, andererseits um Kunden zu zeigen, welche Möglichkeiten sich bieten. Snapchat ist dabei die jüngste Plattform, die wir vor allem mit unterhaltsamen und authentischen Stories befeuern wollen,“ sagt Ruber Iglesias, CEO, McCann Worldgroup.

„Apps wie Snapchat verbinden nicht nur unsere Agenturen untereinander, sondern sind auch perfekt, um die eigenen Inhalte auf interessante Art und Weise vorzustellen. Wir wollen unsere kreative Arbeit und die Menschen dahinter zeigen und spannende Insiderinformationen rüberbringen – mit einem Augenzwinkern und auf kreative Art und Weise,“ sagt Elke Klinkhammer, CCO, McCann Worldgroup.

„Snapchat ist perfekt, um informativ, unterhaltsam und vielleicht hier und da auch mal albern und provokativ junge Talente zu erreichen, Kunden zu überzeugen, welche Ziele sie mit Social Media erreichen können, und Journalisten jenseits von Pressemitteilungen aktuelle Einblicke in unsere Arbeit zu geben. Auch Neukundengeschäfte werden wir ab sofort stets als erstes über Snapchat kommunizieren,“ sagt Jérôme Cholet, Director PR & Communications, McCann Worldgroup.