McCANN NEWS

McCann Worldgroup verstärkt sich in Düsseldorf / Neue Unit um Serdar Kantekin und Christina Holland

Düsseldorf, 11.10.2017

Düsseldorf, 11. Oktober 2017. McCann Worldgroup baut eine neue Unit um Group Creative Director Serdar Kantekin und Management Supervisor Christina Holland auf. Die Agentur stärkt damit das kreative Profil in Düsseldorf. Kantekin und Holland werden kundenübergreifend eingesetzt, die Entwicklung innovativer Highlights vorantreiben und sich um Neugeschäft kümmern.

Serdar Kantekin und Christina Holland wechseln ab 1. Dezember zu McCann Worldgroup. Sie werden kundenübergreifend und in enger Zusammenarbeit mit MRM//McCann am Standort Düsseldorf eingesetzt. Weitere Verstärkung kommt ab Januar durch Yves Harmgart als Senior Art-Director und Daniel Ridderskamp als Senior Copywriter. Alle vier kommen von Ogilvy Düsseldorf.

Kantekin verantwortete zuletzt die aufmerksamkeitsstärksten Arbeiten aus dem Hause Ogilvy wie die Initiative „Gegen Vorurteile“ für die Mobilfunkmarke AyYildiz (Telefonica), die Promotion „Isst du auch schon Double Down“ für die Fast-Food-Kette Kentucky Fried Chicken Deutschland oder die Imagekampagne rund um die Einfachistmehr.de für Aldi Süd und Aldi Nord. Darüber hinaus entwickelte er in Zusammenarbeit mit Microsoft eine neue Technologie auf Skype mit dem Titel „Corridor Targeting“ für Germanwings. Zu seinen Stationen vor Ogilvy gehörten Grey Düsseldorf und Zum goldenen Hirschen Berlin. Kantekin hat zahlreiche nationale und internationale Kreativpreise gewonnen.

Holland war zuletzt bei Ogilvy für die Kunden Kentucky Fried Chicken, VITA Cola und Allianz Schweiz verantwortlich und entwickelte gemeinsam mit Kantekin u. a. die Promotionkampagne „Das glaub ich jetzt nicht“ für KFC, die im Juni 2017 on air ging. Ihre vorherigen Stationen waren BBDO und Gramm/Grey in Düsseldorf. Hier war sie auf Kunden wie Dr. Oetker, Bayer sowie Osram tätig und verantwortete u. a. die Konzeption und Umsetzung internationaler Launch- und Positionierungskampagnen. Davor arbeitete sie in einem B2B-Startup auf Industrieseite in der Telekommunikationsbranche.

„Serdar und Christina sind ein tolles Team, mit dem wir das kreative Produkt unserer Agenturgruppe weiter schärfen. Die Beiden sollen dazu beitragen, die besondere Technologiekompetenz aus Frankfurt für Düsseldorfer Kunden noch stärker nutzbar zu machen. Ich freue mich sehr, dass die beiden zu uns kommen,“ sagt Ruber Iglesias, CEO, McCann Worldgroup.

„Wir hatten Serdar, Christina und ihr Team schon länger im Blick. Sie haben sich in der Branche einen Namen gemacht, bringen exzellente Kreation an den Start und sind perfekt eingespielte Teamplayer. Ein echter Gewinn für unsere Agenturgruppe – auch über Düsseldorf hinaus,“ sagt Sebastian Hardieck, CCO, McCann Worldgroup.

Am Standort Düsseldorf arbeiten in der Breite Strasse sowie in den Studios in der Fichtenstrasse derzeit über 150 Mitarbeiter für McCann Worldgroup.