McCANN NEWS

Starkes Team für Miele: Susanne Over-Hardieck und JoKo Schulte verstärken McCann am Standort Düsseldorf

DÜSSELDORF, 12.11.2015

Düsseldorf, 12.11.2015. Ab sofort unterstützen Susanne Over-Hardieck (47) als Global Senior Account Director und Josef Konstantin („JoKo“) Schulte (39) als Senior Account Director das Düsseldorfer McCann-Team um die Geschäftsleitung von Ralf Zilligen und Christian Frantz.

Für den Dachmarkenkampagnen-Rollout des globalen Kunden Miele werden Over-Hardieck für die internationale Koordination und den damit einhergehenden Austauschprozess mit Partnern des McCann Worldgroup-Netzwerks und Schulte für die nationale Koordination verantwortlich sein. Für eine optimale globale Durchführung im On- und Offline-Bereich arbeiten die Teams von Over-Hardieck und Schulte untereinander als auch mit der Strategie und der Kreation sowie der Geschäftsleitung eng vernetzt zusammen. Over-Hardieck wird darüber hinaus das Beraterteam für den ebenfalls vom Düsseldorfer Standort aus betreuten Kunden Nespresso unterstützen. Schulte wird auch für die Betreuung der Kunden HELABA und HOMANN zuständig sein.

Susanne Over-Hardieck arbeitete mit Christian Frantz und Ralf Zilligen bereits auf früheren beruflichen Stationen zusammen. Zuletzt war sie für das Dentsu Aegis Network/isobar Germany tätig, wo sie vom Standort Düsseldorf für die Betreuung der Kommunikation der Marken Goldwell, Milka und Dorma verantwortlich war. Mit internationalen Kampagnenrollouts im On- und Offline-Bereich hat die studierte Betriebswirtin und Diplom-Kauffrau weitreichende Erfahrungen. Unter anderem betreute sie erfolgreich von 1998 bis 2004 bei der Agentur marchFIRST in Hamburg Apple Computer und war unter anderem verantwortlich für die europaweite Markteinführung des iMac und dessen Kommunikationsauftritt am PoS in 22 Ländern.

In ihrer beruflichen Laufbahn betreute Over-Hardieck darüber hinaus weitere Markenikonen wie Deutsche Bahn, Dr. Hauschka, Gruner+Jahr/Stern, Mattel Toys, Shell, Tchibo Gebrauchsartikel, Unilever/ becel und Yamaha. Nach jahrelanger Berufserfahrung bei Agenturen wie Ogilvy & Mather und Scholz & Friends, arbeitete Susanne Over-Hardieck ebenfalls auf Unternehmensseite – als Teamleiterin Marketing bei Weight Watchers und im Geschäftskundenmarketing bei E-Plus.

JoKo Schulte begann seine Karriere bei Springer & Jacoby Hamburg, wo er eine Ausbildung zum Werbekaufmann absolvierte. Danach war er unter anderem bei Leagas Delaney, Jung von Matt, BBDO Berlin, Kolle Rebbe Hamburg sowie Scholz & Friends Berlin beschäftigt. Zuletzt arbeitete Schulte in der Projektsteuerung der Messe Düsseldorf und verantwortete unter anderem die Neupositionierung der Schuhmesse GDS.

In seiner beruflichen Laufbahn betreute Schulte Marken wie Mercedes-Benz, Deutsche Post World Net, DB Schenker, T-Online, Mini, Jeep und ERGO-Versicherungen. Zudem zeichnete er für die BASE Einführungskampagne „Mein BASE“ verantwortlich.

„Globale Lead-Agentur für eine so große Marke wie Miele zu sein ist eine spannende Herausforderung, auf die ich mich sehr freue. Das globale Markenkonzept für Miele ist ein erfolgreiches Beispiel für die integrierte Kollaboration der Agenturen McCann und MRM//McCann und ermöglicht maximale Konsistenz auf allen Kanälen. Dabei wird das Konzept in Europa, Nordamerika, Asien und Australien ausgerollt und an die individuellen Ansprüche der einzelnen Märkte angepasst. Mit der Integration von On- und Offline lösen wir genau das Versprechen ein, das wir gemacht haben,“ sagt Susanne Over-Hardieck, Global Account Director, McCann, Düsseldorf.

„Susanne und JoKo sind aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung in der Betreuung großer Marken, als auch ihren Erfahrungen in zahlreichen Konsumgüterbranchen und im internationalen Rollout-Geschäft ein großer Zugewinn für unsere Agentur. Ihre Kenntnisse bauen auf unserem strategischen Ansatz für Miele auf und machen sie zur Idealbesetzung zweier Schlüsselpositionen unseres Teams,“ sagt Christian Frantz, Geschäftsführer Beratung bei McCann, Düsseldorf.

McCann arbeitet seit 2014 mit Miele zusammen und derzeit als internationale Lead-Agentur an der internationalen Dachmarkenstrategie. Flankiert wird die Arbeit der McCann dabei von der Schwesteragentur MRM//McCann.