Götz Ulmer wird neuer Chief Creative Officer der McCANN Worldgroup Deutschland

AKTUELLES
Deutschland
,
 
21/12/2020

Foto von Kai-Uwe Gundlach

Frankfurt am Main/Düsseldorf/Berlin, 21.12.2020. Götz Ulmer wird neuer Chief Creative Officer und Mitglied der Geschäftsführung von McCANN Worldgroup. Er kommt von Jung von Matt, wo er 25 Jahre lang - vom Junior Art Director bis zum Vorstand - die kreative Arbeit und die Marke JvM mitgeprägt hat, zuletzt als CCO und Partner.
Ulmer gehört zu den bekanntesten Kreativen in Deutschland und weltweit. Gemeinsam mit CEO Ruber Iglesias und CSO Alison Segar will Ulmer die kreative Reputation der McCANN Worldgroup-Agenturen zu neuen Höhen führen.

McCANN Worldgroup konnte in den vergangenen fünf Jahren den Umsatz in Deutschland vervierfachen, insbesondere durch den Gewinn neuer Kunden wie ALDI, Opel, eBay, Microsoft, Merck, Kerrygold und Qualcomm. Mittlerweile beschäftigt die Agenturgruppe über 500 MitarbeiterInnen. Auch im Jahr der COVID-19 Pandemie konnte McCANN Worldgroup zweistellig wachsen. Parallel zur guten wirtschaftlichen Entwicklung von McCANN entwickelte sich MRM zu einer der fünf kreativsten Digitalagenturen (Ranking des BVDW) in Deutschland. In Düsseldorf wurde die Content Factory CRAFT neu gegründet.

Mit Götz Ulmer kommt ein Kreativer mit ausgewiesener Reputation zu McCANN Worldgroup. Ulmer wird dabei eng mit CEO Ruber Iglesias und CSO Alison Segar zusammenarbeiten, um den von seinen VorgängerInnen eingeschlagenen Weg fortzusetzen und die Agenturgruppe weiter voranzubringen.

„Kein anderes Network ist im Moment international so kreativ und innovativ wie McCANN Worldgroup. Ich freue mich, Teil dieses Teams zu werden und die Agenturgruppe auch in Deutschland kreativ zu neuen Höhen zu führen“, sagt Götz Ulmer, CCO, McCANN Worldgroup.

„Wir haben uns richtig gut entwickelt und die Grundlagen geschaffen, um jetzt auch kreativ den nächsten Schritt zu gehen. Götz ist einer der besten Kreativen und genau der richtige Partner zur richtigen Zeit. Ich freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit“, sagt Ruber Iglesias, CEO, McCANN Worldgroup.

Götz Ulmer verlässt Jung von Matt nach 25 Jahren und startet Anfang des Jahres bei McCANN Worldgroup. Er stammt ursprünglich aus Stuttgart, hat an der Fachhochschule für Kommunikationsdesign in Darmstadt studiert und im Anschluss seinen ersten Job als Junior Art Director bei Jung von Matt angenommen. Sein nie endender Wunsch nach frischen und kraftvollen Lösungen für Kunden wie eBay („3,2,1 …meins“), Vodafone („Power To You“), SIXT, Saturn, Douglas, TV Spielfilm, Audi, BMW, Nintendo, Unicredit oder beispielsweise MINI („Is it love") wurde bei allen großen internationalen Festivals mit zahlreichen Grand Prix und Gold Awards ausgezeichnet. Ulmer war Juror bei den meisten Kreativfestivals, darunter in Cannes, bei The One Show und D&AD, den New York Festivals, beim Clio, den Loeries und beim ADC Europe. Seit 2011 ist er im Vorstand des The One Club for Creativity.

McCANN Worldgroup wird von CEO Ruber Iglesias geführt. Das Management Board besteht aus Götz Ulmer (CCO), Alison Segar (CSO), Laurent Jaulin (CFO) und Cortney Endecott (CPO).

Pressekontakt
Jérôme Cholet
PR & Communications Director
Großer Hasenpfad 44
60598 Frankfurt, Germany
+49 69 60507 347
pr@mccannworldgroup.de