McCANN und Papageno Musiktheater

AKTUELLES
Frankfurt
,
 
15/10/2021

McCANN und Papageno Musiktheater auf der Suche nach dem Zuhause der Phantasie  

Das Papageno Musiktheater in Frankfurt am Main feiert 25 Jahre Jubiläum – mit einem Bilderbuch von McCANN.

McCANN hat für eines der bekanntesten und ältesten Privattheater der Stadt Frankfurt am Main ein Jubiläumsprojekt erdacht und gestaltet: eine Reise durch 25 Jahre Theatergeschichte des Papageno Musiktheaters. Das Buch mit dem Titel „Auf der Suche nach dem Zuhause der Phantasie“ ist beim Verlag Edition Faust als großformatiges Bilderbuch erschienen, ergänzt um eine Musik-CD sowie einer Filmdokumentation von Screen Land Film Frankfurt.

„Auf der Suche nach dem Zuhause der Phantasie“

Erzählt wird die Geschichte des kleinen Papageno (bevor er Vogelfänger wurde) und seiner Begleiterin, der Vogeldame Lauretta, auf der Suche nach dem Zuhause der Phantasie. Wo kommt die Phantasie her – und wo findet man sie? Während dieser Suche, einer klassischen Quest, erkunden sie viele imposante Plätze in Frankfurt am Main und treffen auf jeder Doppelseite auf Figuren aus einem Vierteljahrhundert Papageno-Aufführungsgeschichte - alle entstanden durch reine Phantasie. Insgesamt sind es 50 Begegnungen an der Zahl, chronologisch aufeinander folgend. Ausschließlich in Dialogen geschrieben, wird das Buch selbst wiederum zu einem neuen Theatertext – und sie alle sind dabei: Hänsel und Gretel, Frau Holle, die Bremer Stadtmusikanten, aber auch Tosca, Turandot, Rigoletto und Gianni Schicchi, ebenso Puck, Ebenezer Scrooge und der Mann von La Mancha. Schließlich finden Papageno und Lauretta den Ort, wo die Phantasie zu Hause ist. Wo das ist, wollen wir aber hier nicht verraten.

Fast hätte das 25-jährige Theaterjubiläum nicht stattfinden können

Die Corona-Krise wurde existentiell. Deshalb sollte das Buchprojekt von Anfang an auch mehr sein als nur ein hochwertiges Coffee Table Book. Es wurden Unterstützer:innen gesucht, die dem Papageno-Theater finanziell unter die Arme helfen, indem sie je eine Patenschaft für die 50 im Buch doppelseitig präsentierten Stücke übernehmen – je ein Stück vom Papageno Musiktheater sozusagen. Das hat sehr schnell geklappt. Inzwischen gibt es auch ein Aufatmen. Die neue Spielsaison ist bereits geplant – und zwar im direkten Anschluss an die Präsentation von „Auf der Suche nach dem Zuhause der Phantasie“ am 15. Oktober in der Frankfurter Alten Oper.

Das Konzept kommt von Thomas Auerswald, Creative Director, McCANN in Frankfurt. Die Geschichte hat er zusammen mit Fabian Moretti geschrieben. Die Fotografien sowie das Design stammen von Laura Hofmann. Als Frankfurterin hat sie die perfekten Orte für die jeweiligen Aufeinandertreffen gefunden, die den Dialogen auf jeder Doppelseite noch einen zweiten Kontext geben. Die Figuren selbst wurden alle von dem jungen Frankfurter Künstler Max Bolczek entworfen. Gezeichnet und koloriert hat er sie ausschließlich mit der Hand und ohne Photoshop! Das Vierer-Team war nahezu ein Jahr mit der Entwicklung des Buchs beschäftigt, dazu kamen die Designs für die beigefügten Musik- und Film-Datenträger. 2022 erscheint auch noch ein Vinyl-Album mit Opern- und Musical-Songs, gesungen von Anna Maria Kaufmann, das ebenso zum Jubiläumspaket gehört.

Pressekontakt
Jérôme Cholet
PR & Communications Director
Großer Hasenpfad 44
60598 Frankfurt, Germany
+49 69 60507 347
pr@mccannworldgroup.de