McCANN und L’Oréal Paris machen Werbung für Männer am Weltfrauentag

AKTUELLES
Düsseldorf
,
 
7/3/2019

Zum Weltfrauentag launchen McCANN und L’Oréal Paris eine ungewöhnliche Print-Anzeige mit dem Titel „Diese Werbung ist für Männer.“ Darin weisen sie in einem Diagramm aus Lippenstiften auf die höhere Profitabilität von Unternehmen mit steigendem Anteil von weiblichen Führungskräften hin und fordern „Bringt mehr Frauen in Führungspositionen. Weil wir es alle wert sind.“

Noch immer werden die meisten Wirtschaftsunternehmen von Männern dominiert. Frauen nehmen nur 8,6 Prozent aller Posten in den Vorständen börsennotierter deutscher Unternehmen ein (Quelle: Ernst & Young 2019). Mit einem besonderen Print-Motiv machen McCANN und L’Oréal Paris zum Weltfrauentag auf dieses Defizit aufmerksam und fordern „Bringt mehr Frauen in Führungspositionen“. Ein Diagramm aus L’Oréal Paris Color Riche Lippenstiften zeigt auf besondere Art und Weise, wie wertvoll Frauen für Unternehmen sind. Denn in Unternehmen mit steigendem Frauenanteil und weiblichen Führungskräften steigt auch der Umsatz. Die Anzeige schließt mit dem Verweis auf die Quelle für dieses Forschungsergebnis, das renommierte Peterson Institute for International Economics. Was also auf den ersten Blick wie Werbung für Frauen wirkt, ist vielmehr an die Männerwelt gerichtet und schließt mit der Anlehnung an das klassische Credo von L’Oréal Paris „Weil wir es alle wert sind.“

Das Visual zum Weltfrauentag wird von L’Oréal Paris in renommierten Print-Titeln wie dem Manager Magazin, der Vogue Business und der Cosmopolitan geschaltet. Außerdem werden digitale Assets auf den Social-Media-Kanälen der Marke gepostet. Ziel ist, auch in einem direkten Männerumfeld auf die Defizite bezüglich der Gleichstellung von Frauen in Wirtschaftsunternehmen hinzuweisen. Die Motive zum Weltfrauentag reihen sich in das internationale Engagement von L‘Oréal Paris für Frauen ein: „Women of Worth“.

„Mit dieser Haltungskampagne für L’Oréal Paris sprechen wir auch die 91,4 Prozent männlichen Entscheider von börsennotierten Unternehmen in Deutschland an, die umdenken müssen und an den Hebeln der Macht sitzen. Dabei nutzen wir klassische L’Oréal Paris Lippenstifte, um ihnen knallharte Fakten zu zeigen. Fakten, die belegen, wie wichtig Frauen in Führungsrollen für die Wirtschaft sind,“ sagt Serdar Kantekin, ECD, McCANN.

Lead-Agentur für L’Oréal Paris Deutschland ist McCANN Düsseldorf.

Mehr zu „Women of Worth“ unter: https://www.lorealparisusa.com/women-of-worth.aspx

Das E&Y „Mixed Leadership Barometer“ 2019: https://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/ey-mixed-leadership-barometer-januar-2019/$FILE/ey-mixed-leadership-barometer-januar-2019.pdf

Die Studie des Peterson Institute for International Economics:, „Is Gender Diversity Profitable? unter: https://piie.com/publications/working-papers/gender-diversity-profitable-evidence-global-survey

Credits:

Agentur: McCANN Düsseldorf

CCO – Sebastian Hardieck

ECD – Serdar Kantekin

Senior Copywriter – Schakir Islamow

Team Lead Digital – Berkant Yerli

Client Service Director – Sabine Bülow

Junior Account Manager – Katrin Weber

Final Art Worker – Jonas Boamah

Retoucher – Martin Komora

Digital Retoucher – Max Hornäk

Oliver Hugo – Head of Print Production

Photographer – Thomas Steuer

Team Lead Studio – Anja Schilling

Pressekontakt
Katrin Kester
PR & Communications Director
Großer Hasenpfad 44
60598 Frankfurt, Germany
+49 69 60507 142
+49 69 60507 541
pr@mccannworldgroup.de